tece wc armatur. 2003

Präzise und durchdacht. Die neue sympathische Funktion am WC. Statt der üblichen Drückerplatten am Spülkasten handelt es sich bei der neuen WC-Armatur um einen auf einer Chromplatte befestigten Drehgriff. Die Spülung wird nicht durch Drücken sondern durch eine Drehbewegung ausgelöst. Die WC-Armatur passt optisch besser zu den übrigen Bad-Accessoires und hat zudem den Vorteil, die wassersparende Zweimengentechnik mit einem Betätigungselement auszulösen: Die Rechtsdrehung bewirkt eine 6/9 Liter Vollspülung, die Linksdrehung eine 3 Liter Sparspülung.

Wir setzen auf unseren Webseiten Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen