raum für veränderung

Frische Lebensmittel sind in weiten Teilen unserer Erde nicht mehr selbstverständlich. Die Nachfrage nach gesunden Produkten steigt aber mit dem Wachstum der Weltbevölkerung. Das Land um die Metropolen der Erde wird immer knapper und kostbarer, bei gleichzeitig schlechter werdenden Umständen. 71% der Erdoberfläche sind mit Wasser bedeckt und viele große Metropolen liegen am Wasser oder haben eine direkte Verbindung.
Die Vision: gesunde Lebensmittel für alle zugänglich zu machen. Das Konzept der „Floating Food Farm“ ist, überall auf der Welt, auf innovative Art, frische Lebensmittel, nachhaltig und sozial, auf dem Wasser anzubauen. Die Basis sind modulare schwimmende Objekte. Die Struktur ist skalierbar, die Möglichkeiten unendlich.
„Floating Food Farm“ ist eine internationale Zusammenarbeit aus Wissenschaft, freier Wirtschaft, Bildung und sozialer Arbeit. Aktuell forschen Wissenschaftler und Studenten der Universität von Wageningen WUR an den Rahmenbedingungen für den Lebensmittelanbau auf dem Wasser.
Als Mitinitiator und Designer haben wir die Aufgabe, mit unserer strategischen und kreativen Herangehensweise das Gesamtkonzept ganzheitlich zu entwickeln, die Möglichkeiten aufzuzeigen und die verschiedenen Disziplinen im Rahmen eines Design-Thinking-Prozess zu koordinieren.

mehr: www.floatingfoodfarm.com

auf dem Laufenden bleiben: floating food farm auf LinkedIn